Maschen italienisch abnähen? So geht`s!

Zu jeder Strickanleitung von WOLL-INSPIRATION erhälst du eine präzise, farbige Strickanleitung, detailliert beschrieben und ausführlich bebildert.

So sollten eigentlich keine Fragen mehr aufkommen.

Im Gegenteil – du bekommst sozusagen einen gratis Strickkurs zu jeder Strickanleitung dazu und lernst viele neue Verarbeitungstechniken kennen, die auch Profis anwenden.

 

 

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du die Maschen in italienisch abnähen kannst.

Steche mit einer dicken Stopfnadel *die linke Masche von links nach rechts ein (die Masche bleibt auf der Stricknadel).

von links nach rechts

Anschließend ziehst du die Stopfnadel durch die untere rechte Masche mit der nächsten rechten Masche von rechts nach links (die Maschen bleiben auf der Stricknadel).

von rechts nach links durch 2 rechte Maschen

Zum Schluss noch einmal den Faden mit der Stopfnadel durch die linke Masche von rechts nach links ziehen. 

von rechts nach links durch 1 linke Masche

Jetzt werden die 2 Maschen von der Stricknadel gezogen.

ziehe am Faden beide Maschen zusammen von der Nadel.

Das Ganze ab * fortlaufend wiederholen.